AV-KINO 2019 mit Area Composer

Die Area Composer Ronald Gaube, Peter Hölscher und Dorothee Pilavas komponieren audiovisuelle Porträts von außengewöhnlichen Orten. Ihre Installationen aus langsam ineinanderfließenden Bildern und elektronischen Klangstrukturen wirken am stärksten, wenn sie an den Ort der Entstehung zurückkehren. Sie verändern die Wahrnehmung des Ortes, wecken völlig neue Assoziationen und laden ein zum Zurücklehnen, Eintauchen und Entdecken.

 https://area-composer.de/

Freitag und Samstag ab 00:00 Uhr im Kinosaal mon ami
Dauer 60 Minuten
Eintritt 5 €

Programm

Einführung von Hendrik Wendler, Festivalleiter Genius Loci Weimar

»Tempelherrenhaus Weimar« (25 min.)
Welches Geheimnis versteckt sich in diesem alten Gemäuer? Langsam schält sich seine Silhouette aus dem Geäst, um sich sogleich wieder im Blau des Himmels zu verlieren.
Area Composing als Projektvorschlag zur Realisierung im Park an der Ilm, Weimar

Präsentation / Gespräch mit den Künstlern

»Epiphania« (10 min.), 2. Teil von „PHARUS“
Die Glasfenster des Mariendoms zu Neviges faszinieren durch ihre strahlenden, reinen Farben und nehmen die Besucher mit auf eine kontemplative Reise.
Area Composing zum 50-jährigen Jubiläum des Mariendoms im November 2018
Architektur-Mapping auf die 720 Quadratmeter große Altarwand mit 11-Kanal-Surroundsound

»Belmonte« (17 min.), Bonus Track